Komplettsets Beleuchtung

Worauf kommt es an?

Wenn Du es ernst meinst, mit Deinem Grow-Projekt, dann gibt es 2 Dinge, bei denen Du nicht sparen solltest:

1. bei der Beleuchtung
2. beim Dünger

Pflanzen brauchen Licht. Viel Licht! Wenn Deine Pflanzen zu wenig Licht bekommen, werden sie sich nicht vollständig entwickeln und bilden nur wenige Blüten.

Wir haben Dir 4 Komplettsets zusammengestellt, die jeden Einsteiger glücklich machen!

Was für Lampen brauche ich?

In der Keimphase und Stecklingsphase brauchst Du noch keine starken Lampen. Du kannst mit Energiesparlampen (ESL) arbeiten, Neonröhren oder LEDs. Wir empfehlen die Stecklingsbeleuchtung von Secret Jardin. 

In der Wachstums- und Blütephase brauchen Deine Pflanzen viel Licht. Nochmal: VIEL Licht! Das Non-Plus-Ultra sind immernoch NDL-Lampen. Die besten Ergebnisse erzielst Du, mit zwei unterschiedlichen Leuchtmitteln. Ein Leuchtmittel für die Wachstumsphase und eins für die Blütephase. 

Wieviel Licht brauche ich?

In der Wachstums- und Blütephase gilt als Daumenregel: für 2-3 Pflanzen reicht eine 250W Lampe. Für 4-6 Pflanzen eine 400W Lampe. Für alles drüber empfehlen wir entweder 2x400W oder 600W.

Was sind NDL-Lampen? Was ist ein Vorschaltgerät (VSA)? Wie baue ich das zusammen?

Keine Panik. Vereinfacht: Für den Betrieb einer NDL-Lampe wird eine sehr hohe Spannung benötigt. Die Spannung aus Deiner Steckdose reicht dafür nicht. Deswegen muss man ein Vorschaltgerät dazwischenschalten.

Wenn Du ein NDL-Set kaufst, musst Du das ganze folgendermaßen zusammenbauen:

Stecker --> Stromkabel --> Vorschaltarmatur --> Stromkabel --> Lampenfassung

Ganz einfach, oder?