Abluft-Sets (AKF-Komplettsets) 

Unsere Bestseller je nach Box-Größe

60x60cm Growbox

  • 159,90 € 167,59 €
    Reduzierter Preis!
    online verfügbar
    Besonders kompakte Komponenten für kleine Grow-Boxen Eco-Aktivkohlefilter: preiswert und Top-Leistung (Markenprodukt) AC-Lüfter: Leistung 2-stufig steuerbar hervorragendes Leistungsverhältnis Empfehlung: für Growboxen bis 60x60cm oder Trocken-Boxen Lüfter nur auf unterer Stufe (220m3/h) zu nutzen bzgl. Filterleistung / Geruchsemission...
  • Besonders kompakte Komponenten für kleine Grow-Boxen
  • Eco-Aktivkohlefilter: preiswert und Top-Leistung (Markenprodukt)
  • AC-Lüfter: Leistung 2-stufig steuerbar
  • hervorragendes Leistungsverhältnis

  • Empfehlung: für Growboxen bis 60x60cm oder Trocken-Boxen

80x80cm Growbox

  • 194,90 € 203,59 €
    Reduzierter Preis!
    online verfügbar
    Eco-Aktivkohlefilter: preiswert und Top-Leistung (Markenprodukt) AC-Lüfter: steuerbare Leistung (stufenlos dimmbar) sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis Empfehlung: für Growboxen von 80x80cm bis 120x120cm
  • Eco-Aktivkohlefilter: preiswert und Top-Leistung (Markenprodukt)
  • AC-Lüfter: steuerbare Leistung (stufenlos dimmbar)
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

  • Empfehlung: für Growboxen von 80x80cm bis 120x120cm

100x100cm Growbox

  • Eco-Aktivkohlefilter: preiswert und Top-Leistung (Markenprodukt)
  • AC-Lüfter: Leistung 2-stufig steuerbar
  • Geräusch-gedämmter Abluftschlauch (10m)
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

  • Empfehlung: für Growboxen von 80x80cm bis 120x120cm

120x120cm Growbox

  • High End Aktivkohlefilter bringt längere Standzeit & mehr Sicherheit
  • High End EC-Lüfter: steuerbare Leistung und extraleise (dimmbar)
  • Geräusch-gedämmter Abluftschlauch (10m)

  • Empfehlung: für Growboxen von 80x80cm bis 120x120cm

Aktivkohle-Filter und Abluft-Sets: worauf kommt es an?

Für den perfekten Anbau wird die perfekte Kombination aus Growbox, Beleuchtung, Substrat und Belüftung benötigt. Wir haben Dir Abluft-Komplettsets mit stimmigen Komponenten zusammengestellt.

Pflanzen brauchen ausreichend Frischluft, um sich optimal zu entwickeln. Beim Indoor-Growing ist das manchmal ein Problem. Auf kleinem Raum, insbesondere in Grow-Boxen, muss permanent frische Luft zugeführt und verbrauchte Luft abgeführt werden. Andernfalls entwickeln sich Deine Pflanzen nicht und bilden nur wenige oder gar keine Blüten.

Das wichtigste ist die Wahl der richtigen Größe (=Leistung) Deiner Belüftungsanlage. 

Die passende Größe zu finden ist nicht schwer. Die zu Grunde liegende Überlegung ist, dass Du die Luft in Deiner Growbox bis zu 2x pro Minute komplett austauschen können solltest.

Ein häufigerer Austausch bringt keinen Vorteil, sondern verursacht nur unnötige Kosten. Eine zu leistungsschwache Abluft-Anlage wirkt sich negativ auf Dein Pflanzenwachstum aus, besonders im Sommer.

Richte Dich einfach nach unseren Empfehlungen weiter oben auf der Seite oder kontaktiere uns, wenn Du unsicher bist.

Was für eine Belüftungs-Anlage brauche ich für mein Indoor Growing Projekt?

Du musst zwei Dinge beachten:

Die Leistung von Filter bzw. Ventilator und die Flanschgröße. Mit "Flansch" ist der Durchmesser der Rohre und Kupplungen gemeint. Wichtig: Einsteiger kaufen gerne 100er Flansch, weil es am billigsten ist. Wir bieten das auch an, empfehlen es aber nicht. Anlagen mit 100er Flansch sind kaum erweiterbar und haben durch den geringen Durchmesser die größte Geräuschentwicklung. Wir empfehlen für kleine bis mittelgroße Projekte 125er Flansch oder noch besser 160er Flansch.

Die Qualität der Komponenten. In unserem Grow Shop bekommst Du nur solche Produkte, die halten, was sie versprechen. Natürlich geht's auch billiger! Aber was nützt Dir ein Aktivkohlefilter, der nicht filtert? Oder ein Ventilator, der nach 2-3 Monaten den Geist aufgibt? Genau: nichts. "Wer billig kauft, kauft zwei Mal". Wir bieten deshalb bspw. nur die INDUSTRY LINE Aktivkohle-Filter an und unsere Marken-Ventilatoren von SystemAir.

Belüftungs-Komplettsets zusammenbauen: wie geht das und was muss ich beachten?

Grundsätzlich: Mit Deiner Belüftungsanlage erzeugst Du einen Luftstrom, der an der einen Seite rein fließt und auf der anderen Seite rausfließt. Das Ende für die Zuluft sollte möglichst weit vom Ende für die Abluft entfernt sein, sodass wirklich frische Luft zugeführt wird.

Wenn Du ein Belüftungs-Set kaufst, musst Du das ganze folgendermaßen zusammenbauen:

Für die Zuluft lässt Du einfach eine Öffnung in der Box offen. Alternativ kannst Du mit Flex-Schlauch Luft von einer weiter entfernten Stelle absaugen.

Für die Abluft werden die Komponenten in dieser Reihenfolge verbunden: Filter (wird in der Box aufgehängt) --> Flex-Schlauch --> Ventilator. Der Ventilator saugt also die Luft am Ende der Kette aus dem Schlauch.

Ganz einfach, oder?